Kontakt

Die neuen Kochfelder - Schaltzentralen des Genusses

Induktionsherd oder Glaskeramikkochfeld (Ceran) – moderne Kochfelder bieten Sicherheit und Bedienkomfort. Sie stellen sich nach einer gewissen Zeit automatisch ab, besitzen eine Kindersicherung oder „Stop-and-go“-Funktion, falls beim Kochen ein dringendes Telefonat dazwischenkommt.

Per Fingerdruck auf den Bedienknopf oder leichtem Darübergleiten in der gekennzeichneten Zone lässt sich die Kochtemperatur gradgenau und mühelos einstellen. Sensorflächen sowie die abnehmbaren Bedienknöpfe erleichtern zudem die Reinigung deutlich.

Senorzonen

Sensorzonen

Mittels spezieller Sensorzonen lassen sich die meisten Kochfelder heutzutage bedienen – feste Drehknöpfe waren gestern. Die Einstellung erfolgt stufenweise und vor allem selbsterklärend und ist für jedermann leicht zu bedienen.

Unterschiedliche Farben der Kochfelder

Unterschiedliche Farben der Kochfelder

Auch bei den Kochfeldern gilt: Optik wie aus einem Guss. Vielfach stehen unterschiedliche Farben zur Verfügung, damit sich dieser Bereich bestens in das restliche Umfeld der Küche einfügt.

Induktion / Vollfläche

Induktion/Vollfläche

Neben herkömmlichen Glaskeramikkochfeldern (Ceran) steht das Kochen mit Induktion bei Privathaushalten immer höher im Kurs. Denn der Induktionsherd bietet Präzision, Schnelligkeit und Sicherheit. Die gewünschte Temperatur ist nach dem Anschalten sofort voll da und nach dem Abstellen direkt wieder auf null. Die spezielle Technik basiert auf einer Induktionsspule unter der Glaskeramikoberfläche, die nur dort den magnetischen Topfboden erhitzt, wo der Kontakt zum Herd besteht. Noch nie war Kochen so schnell und einfach

Grillstellen

Grillstellen

Auch Grillstellen in der Wohnküche sind keine Seltenheit mehr und machen diese besondere Garmethode damit wintertauglich. Ein Indoor-Grill arbeitet in der Regel mit einer Gasquelle, kann aber auch elektrisch betrieben werden. Unterschiedliche Kombi-Möglichkeiten. Von allem etwas: Wer nicht auf eine Garmethode setzen möchte, sondern zwei oder mehr Varianten bevorzugt, der findet bei modernen Geräteherstellern unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten.

Wokmulden

Wokmulden

Fan des asiatischen Kochens? Dann sollten Sie bei der Küchenplanung auf ein Kochfeld mit Wokmulde achten. Damit lässt sich diese besondere Pfanne ideal großflächig erhitzen. Einige Hersteller bieten auch spezielle Wokaufsätze für ihre Kochfelder an.

Abnehmbare Bedienknöpfe

Abnehmbarer Bedienknopf/Metallplättchen als Regler

Überall dort, wo die Hersteller nicht auf Sensorzonen setzen, erfolgt die Temperaturregelung beim Herd meist über einen abnehmbaren Bedienknopf oder kleine Metallplättchen, welche die Verstellung auslösen.

Tepan Yaki

Teppan Yaki

Aromatisch, edel und sehr bekömmlich – dafür steht das Kochen mit dem japanischen Edelstahl-Flächengrill Teppan Yaki. Auch solche mit moderner Induktionstechnik beheizten Edelstahlflächen gibt es inzwischen für Privathaushalte.

Gaskochfelder

Gaskochfelder

Es steht für professionelles Kochen, hat aber auch unter Hobbyköchen seine Anhänger: Das Kochen mit Gas. Die Bedienung eines modernen Gasherdes unterscheidet sich heute nicht mehr von einem elektrisch betriebenen Gerät

Automatische Abschaltvarianten

Automatische Abschalt-Varianten

Aus dem Haus gegangen und unsicher, ob die Kochplatte des Elektroherds noch an ist? Moderne Kochfelder besitzen mittlerweile Funktionen wie eine automatische Abstellung. Vielfach lässt sich die Energiezufuhr auch mit einem Fingerdruck komplett ausstellen und wieder aktivieren. Selbst auf dem Weg in den Urlaub lassen sich Geräte mit dem Mobilgerät ausschalten

Kochfeldabzug

Kochfeldabzug

Kochstellen mit integriertem Dunstabzug saugen Dunst und Geruch direkt am Kochfeld nach unten ab. Sie bieten neue Planungsmöglichkeiten und einfache, leichte Reinigung.